Feuerwehr sorgt für öffentlich zugänglichen Defibrillator in Aich

Manchmal entscheiden Minuten über Leben und Tod. Herzkammerflimmern kann zum Herzstillstand und damit innerhalb weniger Minuten zum Tod führen – wenn es nicht unterbrochen wird. Ein Defibrillator kann mittels Elektroschocks das Kammerflimmern durchbrechen. Nur ist es wichtig, im entsprechenden Moment einen Notruf abzusetzen sowie einen Defibrillator im Ort zur Hand zu haben. Jetzt gibt es im Ortsteil Aich so ein Gerät. 

Initiiert und realisiert wurde das Projekt von der Freiwilligen Feuerwehr Aich (FFW). Dank der Spenden von 17 Betrieben konnte inzwischen ein Defibrillator mit Elektroden für Erwachsene und mit speziellen Kinderelektroden angeschafft werden. Der Defibrillator wurde jetzt von der Vorstandschaft der FFW Aich an die Stadt Fürstenfeldbruck, vertreten durch Oberbürgermeister Erich Raff, übergeben. Der Rathauschef dankte der FFW für ihr großartiges Engagement.

Der AED befindet sich zentral im überdachten äußeren Eingangsbereich des Gemeindeshauses / Kindergartens. Er steht dort jederzeit zur Verfügung und kann von jedem genutzt werden. Der Defibrillator ist für Laien entwickelt worden und ist dank elektronischer Ansagen leicht zu bedienen. Bei der Entnahme des Geräts werden Ersthelfer der FFW Aich über eine App zum Einsatzort alarmiert. Ist ein Ersthelfer in der Nähe, kann dieser bis zum Eintreffen der Rettungskräfte unterstützend tätig werden.

Alle Aicher sind am 10. und 12. Juli jeweils um 19.30 Uhr sowie am 13. Juli um 11.00 Uhr ins Gemeinde­haus eingeladen, wo der AED erklärt und geübt wird. Dabei geht es vor allem darum, zu zeigen, wie einfach der Umgang mit einem Defibrillator ist und die Kenntnisse der Wiederbelebungsmaßnahmen aufzufrischen.

Weitere Informationen gibt es unter www.feuerwehr-aich.de.   

Unser Bild zeigt die Übergabe, bei der dabei waren (v.li.): 1. Kommandant Matthias Straßer, Philipp Vonhausen, Oberbürgermeister Erich Raff, 1. Vorstand Markus Goebel, 2. Vorstand Elisabeth Eibl, Juliane Griesmeier und Veronika Straßer. Die Stadt bedankt sich herzlich bei den Mitgliedern der FFW Aich, die das Projekt initiiert und realisiert haben.                                                                                             






zurück zur Übersicht


» nach Oben

Stadt Fürstenfeldbruck
Hauptstr.31
82256 Fürstenfeldbruck

Stand: 07/20/2019
Quelle: