Fahrdienste


Fahrdienste
Für Menschen, die wegen altersbedingter Beschwerden, einer Behinderung oder wegen einer Verletzung in ihrer Mobilität eingeschränkt sind und ihr Zuhause nur schwer oder gar nicht verlassen können, werden spezielle Fahrdienste angeboten. Ein Anbieter ist das Bayerischen Roten Kreuz (Mehr Infos).
 
RufTaxi 
Das RufTaxi fährt zu den Zeiten, in denen keine Busse des Öffentlichen Personennahverkehs unterwegs sind, vor allem abends und nachts bis zum frühen Morgen sowie am Wochenende und an Feiertagen. Es gibt 6 Linien, die sich ab Fürstenfeldbruck wie Sektoren an den bestehenden wichtigsten MVV-Regionalbuslinien orientieren. Für Fürstenfeldbruck Stadt/Emmering gibt es die Linie 8000. 
Für Fahrten mit den Kleinbussen gelten die MVV-Tarife. 
Damit das MVV-RufTaxi auch zuverlässig kommt, ist ein Anruf mindestens 45 Minuten vor Fahrtbeginn erforderlich.
Die Telefonnummer 089/ 84005811 ist kostenlos und ist Montag bis Freitag von 17.30 bis 5.45 Uhr sowie an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ganztags erreichbar. 
 
Taxi
Alternativ können Sie sich an ein Taxi-Unternehmen wenden. Manche Betriebe verfügen über Fahrzeuge, die auch problemlos Platz für einen Rollator oder Rollstuhl bieten.  


zurück zur Übersicht